Hochlegierte Stähle – Herausforderungen und Potentiale

Alloy 17-4 PH, 1.4542/1.4548 Nichtrostender martensitischer aushärtbarer Cr-Ni-Cu-Stahl mit hoher Festigkeit und Zähigkeit.

– sehr hohe Festigkeit und Zähigkeit

– Hoch-Temperaturfest bis +350° C

– Tieftemperaturfest bis -196° C

– sehr gute Korrosionsbeständigkeit

 

Generelle Einsatzbereiche von Alloy 17-4 PH 1.4542/1.4548:

– Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Energietechnik, Messtechnik

– Regeltechnik, Anlagenbau, Chemie Industrie

– Holzindustrie, Papierindustrie, Erdölindustrie

– Sport – und Freizeitindustrie

– Schiffsbau, Anlagenbau, Offshore-Technik

– Fahrzeugbau, Flugzeugbau

– Büromaschinen, Haushaltsgeräten

– Ventilen, Medizintechnik, Zahntechnik etc.

 

Weitere Anwendungen:

schnelllaufende Turbinenräder herstellbar aus verschiedenen Metallen und Legierungen, wie hochlegierte Cr-Ni-Stähle, Cr-Ni-Cu- Stähle, härt- und vergütbare Stähle, Titanlegierungen, ...

 

Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Fa. PT+A, Dr. Karsten Pischang

TurbinenradWeb